Leistungen
Vorbeugung

  - Prof. Zahnreinigung
  - Zahnpflegetipps
  - Speicheltest
  - Kinderbehandlung
  - Für Schwangere
  - Versiegelung
  - Fluoridierung
  - Mundgeruch
  - Raucher
Ästhetik
Krone/Inlay (CEREC)
Zahnersatz
Behandlung

Zahnpflegetipps

- Putzen Sie ihre Zähne mindestens zweimal täglich 3 Minuten lang: einmal nach dem Frühstück und einmal vor dem zu Bett gehen, am besten sogar nach jeder Mahlzeit. Dabei ist die richtige Technik ausschlaggebend, fragen Sie uns!
- Die Zahnzwischenräume sollten jeden Tag mit Zahnseide gereinigt werden. Wir demonstrieren Ihnen die richtige Anwendung. (Für größere Zahnzwischenräume gibt es spezielle Zahnzwischenraum-Bürsten.)
- Wie sieht eine gute Zahnbürste aus? Sie hat einen kurzen Bürstenkopf, mittelharte, am Ende sauber abgerundete Kunststoffbürsten und einen Griff, der gut in der Hand liegt. Wechseln Sie die Bürste alle 3 Monate.
- Welches ist die beste Zahnpasta? Diejenige, die nach dem Essen verwendet wird! (Ausnahme: nach einem stark säurehaltigen Essen sollte man mindestens eine halbe Stunde bis zum Zähneputzen warten). Außerdem muss die Zahnpasta Fluoride enthalten
- Benutzen Sie zusätzlich einmal wöchentlich besonders fluoridhaltige Zahngelees.
- Wenn Sie nach dem Essen oder einer Zwischenmahlzeit keine Möglichkeit haben, Ihre Zähne zu putzen, sollten Sie zu einem zuckerfreien Kaugummi greifen. Das regt den Speichelfluss an und befreit so den Zahn von Zahnbelag. Ersetzen kann der Kaugummi die tägliche Zahnpflege allerdings nicht!
- Lassen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal im Jahr bei Ihrem Zahnarzt professionell reinigen