Leistungen
Vorbeugung

Ästhetik
Krone/Inlay (CEREC)
Zahnersatz
Behandlung
  - Karies
  - Zahnhalsdefekte
  - Parodontitis
  - Schmerzen
  - Kiefergelenkprobleme
  - Zähneknirschen
Zahnhalsdefekte

Zahnhalsdefekte finden sich auf Höhe des Zahnfleisches am Übergang Zahnschmelz zur Zahnwurzel.

Die Größe variiert zwischen sehr kleinen Defekten (1 mm Kerbe, die man gerade so mit dem
Fingernagel erfühlen kann und die schon recht schmerzhaft sein kann) bis hin zu sehr großen tiefen Defekten. Es gibt mehrere Ursachen:

- falsche Putztechnik
- Parodontitis (Zahnfleischrückgang)
- Überbelastung einiger Zähne durch Fehlstand
- Zähneknirschen

Therapie:
Zahnhalsdefekte sollten zahnmedizinisch versorgt werden um die Schmerzempfindlichkeit des Zahnes zu beseitigen, ein weiteres Vergrößern des Defektes in Richtung Zahnnerv vorzubeugen und verloren gegangene Zahnsubstanz wiederherzustellen.

Als Therapie eignen sich geklebte Komposit-Füllungen oder bei größeren Defekten Keramik-Inlays z.B. Cerec-Inlays.